Schulranzen: Schulranzen Hersteller und Vorteile kennen lernen

Schulranzen richtig auswählen

Die Wahl des Schulranzens: Schulranzen, die Kinder und Eltern glücklich machen
Für ein Kind ist zum Schulbeginn kaum etwas wichtiger als der Schulranzen. Viele Schulranzen Hersteller haben eine breite Auswahl an unterschiedlichsten Farben und Motiven im Angebot, aus dem früher oder später jedes Kind ein Exemplar finden kann, das seinem Geschmack entspricht. Eltern hingegen müssen beim Kauf eines Schulranzens andere Aspekte beachten, wie einen ergonomischen Aufbau, eine gute Sicherheitsausstattung oder festes Material. Zu den beliebtesten und bekanntesten Schulranzen Marken gehören Scout, 4 YOU, McNeill und Samsonite.

Scout: Schulranzen für einen bunten und sicheren Schulbeginn
Scout ist eine Marke, die sich insbesondere auf die Produktion von Schulranzen für Schulanfänger spezialisiert hat. Je nach Größe des Kindes und Materialbedarf im Unterricht bietet der Hersteller drei verschiedene Scout Schulranzen Modelle an: den kompakten Scout Nano, den mittleren Scout Easy II und den geräumigen Scout Mega.

Es ist die große Auswahl an farbenfrohen und bildreichen, comicartigen Motiven, die für die jüngsten Schulkinder den Reiz eines Scout Schulranzens ausmacht. Scout Schulranzen gibt es in drei verschiedenen Kollektionen: Basic, Style und Exklusiv. Die Auswahl an Motiven ist in allen Kollektionen groß, doch sind die Modelle der Kollektionen Style und Exklusiv limitiert und nur als Schulranzen Set mit Zusatzprodukten wie Brustbeuteln, Sporttaschen und Federmäppchen erhältlich. Entsprechend können Produkte dieser Kollektionen bis zu 230 Euro kosten.

Sehr kindgerecht ist auch die Sicherheitsausstattung als Bestandteil des Schulranzens: Fluoreszierendes Material und reflektierende Leuchtstreifen auf den Vorder- und Seitenflächen des Scout Schulranzens sorgen dafür, dass das Kind im Straßenverkehr nicht übersehen wird und entsprechen den Anforderungen der DIN 58124. Lediglich die Schulranzen der Kollektion Style weisen diese Sicherheitsausstattung nicht auf.

Zum Schutz des Rückens ist der Rückenteil der Scout Schulranzen gepolstert und mit Belüftungsrillen versehen. Um eine Rückenbelastung jedoch völlig auszuschließen, bietet Scout ein besonderes Modell an: Den Scout Schultrolley. Die Griffstange ist dabei verstellbar und kann an das Wachstum des Kindes angepasst werden. Die Räder sind mit Berücksichtigung von Treppenstufen gebaut.

Die Schulranzen von Scout bestehen aus einem wasserdichten Material und haben einen festen Korpus und Boden. Die Innenausstattung ist je nach Modell unterschiedlich, doch haben Testberichte ergeben, dass die ansonsten bei Schülern sehr beliebten Scout Schulranzen meistens über zu wenige Seitentaschen verfügen.

4 YOU: Schulranzen & Schulrucksäcke für die Coolen
Was einen 4 YOU Schulranzen besonders macht, ist seine außergewöhnliche Form. Sind Schulranzen für Schulanfänger sonst meistens aus festem Material und außerdem sehr groß, damit die Utensilien der Schulkinder nicht zerknittern und hineinpassen, wahren die 4 YOU Schulranzen diese unterlagenfreundliche Form und Größe, doch wirken, da sie enger genäht sind und aus Stoff bestehen, kleiner, moderner und werden von Schülern trotz der Tornisterform häufig nicht als Schulranzen, sondern als Schulrucksack wahrgenommen. Den Fall, dass Kinder nicht immer völlig sorgfältig mit ihrem Schulranzen umgehen, hat der Hersteller bei der Produktion der 4 YOU Schulranzen jedoch beachtet, handelt es sich doch um sehr robusten Stoff. Es gibt allerdings auch Stimmen unter Produktbewertern, die auf die Regendurchlässigkeit des Stoffes hinweisen.

Innen ist der 4 YOU Schulranzen in zwei große Hauptfächer und mehrere kleinere Fächer unterteilt. Darunter befinden sich auch Fächer, die für einen bestimmten Gebrauch konzipiert wurden, wie einem flachen Wertsachen-Fach für Handy, Geldbeutel und Schlüssel, einem Fach für Brotzeiten und Trinkflaschen sowie einem Laptop-Fach.

Ebenso wie Scout Schulranzen werden 4 YOU Schulranzen unter Beachtung ergonomischer Aspekte produziert und sind an der Rückenpartie und den Riemen gut gepolstert.

Die gängigen Schulranzen Modelle von 4 YOU sind 4 YOU Classic und 4 YOU Classic Plus. Andere Modelle der Marke haben tatsächlich die Form und die Struktur von Rucksäcken und können nicht mehr als Schulranzen bezeichnet werden. Gerade weil der Schulranzen 4 YOU Classic beziehungsweise 4 YOU Classic Plus einerseits noch viele wichtige Kriterien erfüllt, die ein Schulranzen erfüllen muss, und andererseits jedoch optisch auch an einen Rucksack erinnert, bietet er sich für Schüler an, die schon das ein oder andere Schuljahr hinter sich haben. Da es von diesen Modellen Motive gibt, die zwar bildreich und farbenfroh sind, aber dabei modern und meistens nicht zu kindlich aussehen, lassen sich auch ältere Schulkinder gerne mehrere Jahre mit einem 4 YOU Schulranzen blicken.

McNeill: Schulranzen für kleine und große Schüler
Eine ähnlich kindsgerechte, motivreiche Auswahl an Schulranzen wie Scout bietet der Hersteller McNeill.

McNeill zeichnet sich besonders durch die große Auswahl an Modellen heraus, die alle über spezielle Funktionen verfügen. So gibt es unter den fünf verschiedenen Modellen von McNeill Schulranzen eines, deren Innenausstattung entfernt werden kann, um den Schulranzen als Trekking-Rucksack zu verwenden. Weiterhin gibt es einen McNeill Schulranzen für sehr kleine Kinder, der besonders wenig wiegt, oder ein ganz besonders großes Modell mit einem Volumen von über 20 Litern. Ein anderer McNeill Schulranzen verfügt über eine besonders durchdachte Innenausstattung, die in mehrere Fächer unterteilt ist und eine rückenfreundliche Aufteilung der Schulsachen ermöglicht, die umso näher am Rücken platziert werden müssen, je schwerer sie sind. Ein speziell für Lebensmittel konzipiertes Fach ist sogar mit einer Isolierung versehen.

Wie die meisten Schulranzen bestehen auch die McNeill Schulranzen aus festen Material und einem harten, standfähigen Boden. Gepolstert ist hier nicht nur der Rückenbereich, sondern alle Griffe des Schulranzens.

Zwar haben manche McNeill Schulranzen zwei weiße Reflektionsstreifen, die den ganzen Schulranzen umfassen, doch wird in Testberichten häufig die geringe Sichtbarkeit des Schulranzens kritisiert, da die Streifen keine ausreichende Leuchtkraft haben. Empfehlenswert sind McNeill Schulranzen also eher für Kinder, die sich auf dem Schulweg nicht alleine im Straßenverkehr aufhalten.

Sammies by Samsonite: Schulranzen Set mit Sportbeutel, Etui, Brustbeutel und Federmäppchen
Die Samsonite Schulranzen der Reihe Sammies gibt es in zwei verschiedenen Modellen, die beide nur als fünfteiliges Set erhältlich sind. Es besteht, abgesehen vom Schulranzen, aus einem Sportbeutel, einem Etui, einem Brustbeutel und einem gefüllten Federmäppchen.

Die Motive, mit denen die Samsonite Schulranzen versehen sind, bieten zwar eine kleinere Auswahl an Schulranzen mit schrillen Farben und sehr bunten und comicartigen Motiven, doch sie sind häufig mit aufwändigen Stickereien verziert, die gemeinsam mit den dezenteren Farben vor allem der Premium-Serie einen freundlichen, natürlichen Charakter haben. Farbtöne wie Braun, Grau oder Beige könnenden Geschmack von Kindern treffen, die schon etwas älter sind oder eher zurückhaltende Farben mögen.

Auffällig beim Premium-Modell ist, dass er etwas schwerer ist als andere Schulranzen. Ein normaler Schulranzen wiegt meistens 1100 bis 1200 Gramm, wohingegen der besagte Samsonite Schulranzen 1320 Gramm wiegt.

Wie es für Qualitätsschulranzen üblich ist, ist auch die Rückenpartie der Samsonite Schulranzen nach ergonomischen Prinzipien geschwungen, gepolstert und mit Belüftungsrillen versehen.