Schulrucksack: Schulrucksack Hersteller und Vorteile kennen lernen

Schulrucksack auswählen: praktisch und cool

Nur mit Schulrucksack auf die weiterführende Schule: Nach der Grundschule möchten Schüler einen coolen Schulrucksack
Für Schulanfänger ist der Schulranzen zwar mit das wichtigste Utensil und kann, wenn er dem persönlichen Geschmack des Kindes entspricht, die Motivation für den Schulbesuch enorm steigern, doch nach einigen Jahren entwachsen die Schüler dem kindlichen Schulranzen und ersetzen ihn durch einen Schulrucksack oder eine andere Schultasche. Zu den beliebtesten Marken für Schulrucksäcke und Schultaschen gehören Dakine, Eastpak, 4 You und Jansport.

Der Eastpak Schulrucksack: Für jeden Geschmack der passende Schulrucksack 
Seit Generationen ist Eastpak eine beliebte Trendmarke, und Marktführer für Rucksäcke in Europa. Der amerikanische Hersteller produziert Rucksäcke und Umhängetaschen für unterschiedlichste Zwecke, einige Modelle sind jedoch auch speziell auf den Schulbedarf ausgerichtet, so hat die Eastpak „Out of Office“ Reihe gepolsterte Riemen- und Rückenpartien und ein geschütztes Laptopfach. Andere sind zusätzlich in mehrere Fächer unterteilt und besitzen praktische Organizer-Fächer für Wertsachen und Karten oder Stifttaschen. Viele Schulrucksäcke von Eastpak haben außerdem ein sehr breites Fassungsvermögen von bis zu 40 Litern, sodass sogar große Ordner zusammen mit weiteren Schulsachen darin verstaut werden können. Modelle wie zum Beispiel der Eastpak Provider, der Eastpak Egghead, der Eastpak Tutor, der Eastpak Bookworm oder der Eastpak Padded Pak werden explizit als Eastpak Schulrucksack geführt.

Ein Eastpak Schulrucksack hat meistens einen eingenähten Boden aus festem Leder, sodass der Inhalt auch dann trocken bleibt, wenn der Schulrucksack auf nassem Untergrund abgestellt wird.

Bei Schülern ebenfalls beliebt sind Umhängetaschen von Eastpak. Diese haben jedoch mit maximal 20 Litern ein deutlich kleineres Fassungsvermögen als ein Eastpak Schulrucksack. Da die einseitige Belastung bei Gebrauch einer Umhängetasche jedoch ohnehin bei zu schwerem Gewicht gesundheitsschädlich sein kann, ist ein Schulrucksack empfehlenswerter, wenn ein Schüler viele Materialien mit in die Schule nehmen muss.

Die Schulrucksäcke von Eastpak gibt es in den unterschiedlichsten Designs. Ein und dasselbe Modell wird häufig in zehn bis zwanzig Farben und Mustern angeboten. Die Farbpalette ist dabei sehr vielfältig und reicht von simplem Schwarz bis zu knalligem Pink. Auch die Muster und Motive sind sehr unterschiedlich und sollten für jeden Geschmack das passende Exemplar bieten können, so reicht hier das Spektrum von modischen Karomustern über fetzige Motive wie Sterne oder Früchte bis hin zu kunstvollen Naturmotiven.

Ein Eastpak Schulrucksack kostet im Durchschnitt 50 bis 100 Euro, häufig gibt es jedoch auch günstige Angebote.

Dakine: Der beste Schulrucksack für Sportskanonen
Rucksäcke der ehemalig reinen Sportmarke Dakine werden inzwischen ebenfalls häufig so produziert, dass sie optimal als Schulrucksack genutzt werden können. So weisen fast alle schultauglichen Produkte gepolsterte Riemen- und Rückenpartien und Laptop- und Organizerfächer auf. Mit einem Fassungsvermögen von meistens um 25 – 30 Litern ist ein Dakine Schulrucksack jedoch ein wenig kleiner als einige Eastpak-Modelle und eher für solche Schüler geeignet, die nicht zusätzlich zu den anderen Utensilien noch einen großen DIN A 4 Ordner in ihren Schulrucksack packen müssen.

Ein Dakine Schulrucksack hat, auf Grund des ursprünglichen Charakters der Marke, ein sehr sportliches Aussehen und auf sportliche Aktivitäten im Freien ausgerichtete Zusatzfunktionen wie Spanngurte zum Transport von Skateboards, Netzhalter für Trinkflaschen, oft auch an beiden Seiten, Kühlfächern für Lebensmittel und Sonnenbrillentaschen.

Insbesondere für den Schulgebrauch geeignet sind die Modelle Dakine Prom, Dakine Duel Pack oder der Dakine Crystal Pack. Zudem gibt es von Dakine auch ganze Schulsets, die zusätzlich zum Schulrucksack Artikel wie Mäppchen, Geldbeutel, Blöcke und Reflektoren beinhalten können. Im Set sind Modelle wie Dakine Eve, Dakine Wonder oder Dakine Explorer erhältlich.

Das Design von Dakine wird besonders Jugendliche ansprechen, die sich geschmacklich eher in einfachen und sachlichen Gefilden orientieren, denn ein Dakine Schulrucksack ist selten grell und bunt, sondern meist einfarbig, zudem dominieren natürliche und eher dunkle Farben, die jedoch auch durchaus mit farbenfrohen Mustern kombiniert sein können. Motive und Bilder sind auf den Dakine Schulrucksäcken eher selten, stattdessen gibt es häufig Camouflage- oder Karomuster. Im Dakine-Shop sind die Rucksäcke je nach Design Geschlechtern zugewiesen, es gibt also unterschiedliche Modelle für Jungen und für Mädchen.

Dakine Schulrucksäcke befinden sich preislich ungefähr im Bereich von 40 bis 90 Euro, doch auch hier sind sehr preiswerte Angebote in vielen Shops keine Seltenheit.

4 YOU Schulrucksack: Die trendy Alternative zum Schulranzen
Die bekannten 4 YOU Schulrucksäcke, vor allem das gängige Modell 4 YOU Classic, sind auf Grund ihrer Stabilität und ihrer Form ein perfekter Kompromiss zwischen Schulrucksack und Schulranzen und sind deswegen vor allem bei Schülern der höheren Grundschulklassen beliebt. Fast kann ein 4 YOU Schulrucksack symbolisch für den Übergang von Grundschulkind zu Teenager stehen. Während kindliche Schulranzen für Schulanfänger den meistens Kindern nach den ersten Schuljahren peinlich werden, lassen sie sich mit einem 4 YOU Schulrucksack gerne einige Jahre länger blicken. Da der 4 YOU Schulrucksack jedoch trotz seinem Rucksack-Charakter wichtige Eigenschaften eines Schulranzens erfüllt, kann er auch schon für den Schulanfang verwendet werden.

Zwar besteht er nicht aus einem festen, kantigen Material sondern, eben wie ein Schulrucksack, aus Stoff, doch ist dieser sehr fest, sodass er nicht kaputt geht, wenn er mal, wie bei Grundschülern durchaus öfter der Fall ist, in die Ecke geworfen oder als Sitzgelegenheit verwendet wird. Außerdem ist er mit einem festen, standfähigen Boden ausgestattet. Innen ist der 4 YOU Schulrucksack in zwei große Hauptfächer und mehrere kleinere Fächer unterteilt. Darunter befinden sich auch Fächer, die für einen bestimmten Gebrauch konzipiert wurden, wie einem flachen Wertsachen-Fach mit Handy-, Geldbeutel- und Schlüsselbereich, einem Fach für Brotzeiten und Trinkflaschen und einem Laptop-Fach.

Auf Grund der altersübergreifenden Zielgruppe  gibt es den Schulrucksack 4 YOU Classic und 4 YOU Classic Plus in zahlreichen verschiedenen Designs, die sehr schlicht,  aber auch sehr farbenfroh und motivreich sein können. Die Motive reichen von kindsgerechten Blumen bis hin zu gruseligen Fledermäusen und sind oft sehr detailverliebt und hochwertig.

Von 4 YOU gibt es jedoch auch Schulrucksäcke, die mit einem klassischen Schulranzen nichts mehr gemeinsam haben, so zum Beispiel das Modell 4 YOU Compact. Zwar ist der Rucksack durchaus für den Schulgebrauch geeignet, doch erinnert er vom Funktionsumfang eher an einen Schulrucksack von Eastpak und Dakine und ist deswegen eher für ältere Schüler geeignet.

Ein 4 YOU Classic Schulrucksack kostet ungefähr 80 bis 100 Euro, die kleineren Modelle der 4 YOU Compact-Reihe sind mit 50 bis 70 Euro etwas günstiger.

Jansport: Ein Schulrucksack, der die Schule überdauert
Jansport ist ein Taschen- und Lederwarenhersteller, der sich nicht auf die Produktion von Schulbedarf spezialisiert, aber in den letzten Jahre immer mehr für die Schule geeignete Rucksäcke anbietet.

Ein Jansport Schulrucksack ist dementsprechend mit Sonderausstattungen wie Stifte Fächern und Bücherschutz versehen und erfüllt mit gepolsterten Schulterriemen einen wichtigen ergonomischen Anspruch, einige Modelle haben zudem einen gepolsterten Rücken und sind somit für den Transport schwerer Schulsachen bestens geeignet.

Weitere Modelle, wie der Jansport Air Cure, haben ein Laptopfach und extra Stauraum für Computerutensilien wie Mäuse und Kabel. Eine Spezialfunktion eines Jansport Schulrucksacks ist der Kopfhörerausgang. So kann der Schüler Musik auf seinem MP3-Player hören, während er ihn im Inneren des Rucksacks aufbewahrt.

Das Design von Jansport ist im allgemeinen eher auf den Geschmack älterer Schüler und Erwachsener ausgerichtet. Zwar gibt es durchaus Rucksäcke in grellen Farben und mehrfarbigen Mustern, doch es dominieren natürliche und dunkle Farbtöne. Bildreiche Motive sind auf Rucksäcken von Jansport eher nicht zu finden. Einen Jansport Schulrucksack wird ein Schüler vermutlich auch dann noch freudig weiterverwenden, wenn er seinen Schulabschluss in der Tasche hat.

Schultaugliche Rucksäcke gibt es von Jansport bereits ab 40 Euro, für Jansport gibt es jedoch besonders günstige Angebote im Internet, sodass ein Jansport Schulrucksack nicht selten bereits für unter 20 Euro erworben werden kann.